DIE INSEL RÜGEN

Rügen ist Deutschlands größte Insel. Sie liegt vor der Ostseeküste und gehört zu Mecklenburg-Vorpommern. Die Insel, durch den “Rügendamm” mit dem Festland verbunden, wird von der Kreisstadt Bergen verwaltet.

Schlösser und Herrenhäuser zeugen davon, dass schon vor Jahrhunderten Menschen die Vorzüge und Vielfältigkeit Rügens zu schätzen wussten. Was damals wenigen vorbehalten war, genießen heute die vielen Besucher und die 74.000 Rüganer gemeinsam. Frische reine Luft prägt das Inselklima, das eine stetige, angenehm leichte Brise und viel Sonnenschein bietet: rund 1.800 Stunden im Jahr!

Insgesamt umfasst Rügen rund 570 km Küstenlänge. Doch egal, ob zu Wasser oder an Land: Wer ausspannen will, findet seine Ruhe, wer aktiv sein möchte, findet auch hierfür eine Fülle von Möglichkeiten. In punkto Wassersport gibt es nichts, was es auf Rügen nicht gibt: Segler, Surfer und Schwimmer finden überall ihre ungestörten Refugien, denn an Platz mangelt es an den Stränden nirgends. Auch Angler, Golfspieler, Gourmets und Wellness-Liebhaber finden auf Rügen, was sie suchen. Die Insel zieht alle in ihren Bann und wer hier Urlaub macht, der kommt immer wieder!

Wer Rügen besucht, hat nur einen Wunsch: wiederzukommen. Uralte Wälder, wunderschöne Alleen und strahlend weiße Strände umspült von der Ostsee, ein großes Angebot für Kulturliebhaber, ausgewählte Gastronomie für jeden Geschmack und unzählige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, ob sportlich oder lieber entspannt - das alles bietet Rügen.